Rucksack-Projekt

An unserer Schule findet seit dem Schuljahr 2009/2010 das Rucksackprojekt statt.
Das Rucksackprojekt wendet sich in erster Linie an Eltern mit Migrationshintergrund von Erstklässlern, um die Chancen der Kinder zu verbessern, den Kindern den Start in den Schulalltag zu erleichtern und um die Eltern in das Schulleben ihrer Kinder zu integrieren.

Ich heiße Wassila Ladhar und leite das Rucksackprojekt an der Grundschule Stammestraße. Ich stamme aus Sfax in Tunesien und lebe seit 1980 in Ricklingen.

Ich freue mich über interessierte Eltern, die Lust haben, sich unserer Gruppe anzuschließen.

Sie können über das Sekretariat unserer Schule mit mir Kontakt aufnehmen.

Wir treffen uns einmal pro Woche in der Schule, die Teilnahme ist für die Eltern kostenlos, unsere Materialien werden von der Stadt Hannover bereitgestellt.

Die teilnehmenden Eltern erhalten nach unserem 2-jährigen Kurs ein Diplom und werden ein weiteres Jahr mit einem Sprachkurs, den die Stadt Hannover finanziert, unterstützt.

In unserem Kurs werden nicht nur die Themen der Schulkinder erarbeitet, sondern wir unternehmen Aktivitäten in und außerhalb der Schule: Unterstützung bei Bastelaktionen und Festen der Schule, Theater- und Zoobesuche, Ausflüge und vieles mehr.

Die Rucksackgruppe ist jetzt Mitglied bei der TSV Saxonia und trainiert freitags von 15.00 bis 16:30 Uhr in der Sporthalle 08 Ricklingen, sowie auf dem Saxonia-Sportplatz. Hier gibt es dazu mehr zu lesen.

Weitere Informationen zum Rucksackprogramm der Stadt Hannover finden Sie hier.

Viele schöne Fotos von unseren Aktionen können Sie betrachten, wenn Sie hier oder auf die Bilder klicken.

Hier ein Zeitungsbericht vom 13. Mai 2015 aus der Neuen Presse über die Arbeit von Wassila Ladhar. Der Artikel wird größer angezeigt, wenn man auf das Bild klickt.

NP 13.05.2015





Zum 125-jährigen Jubiläum unserer Schule stellte unser ehemaliger Schulleiter Hans Keßler die Schulchronik “Ricklingens Schule in 4 Jahrhunderten” vor. Die Erlöse gehen direkt an unseren Förderverein! Vielen Dank, Herr Keßler!
Das Buch ist in der Stadtwegbuchhandlung in Ricklingen erhältlich.
Weitere Informationen können Sie einem Flyer entnehmen - bitte hier klicken!