Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Grundschule Stammestraße in Hannover Ricklingen!
Auf dieser Seite erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Schule, können Bilder aus dem Schulleben betrachten und Kontakt zu uns aufnehmen.

Viel Spaß!

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Corona-Informations-Seite über die aktuelle Situation an unserer Schule.

Sollten in Ihrer Familie Corona-Verdachtsfälle auftreten, sind Sie verpflichtet, dies der Schule zu melden!
Kinder mit Erkältungssymptomen dürfen die Schule NICHT betreten!

Unseren Corona-Lockdown-Freizeit-Blog mit vielen tollen Beiträgen von Kindern unserer Schule könnt ihr weiterhin hier aufrufen!

Schulbetrieb im Februar

Die Schulen sind im Februar geöffnet und es findet weiterhin das Szenario B statt. Zudem wird eine Notbetreuung angeboten. Sie können jedoch selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind vor Ort oder zuhause lernen lassen.

Sollten Sie Ihr Kind vom Unterricht bis zum 14.02.21 abgemeldet haben, besteht keine Möglichkeit, es vorher wieder in die Schule zu schicken.



Zeugnisausgabe

Für die Kinder, die vor Ort lernen, steht am Donnerstag, 28.01.21 und Freitag, 29.01.21 die Zeugnisausgabe an. Der Unterricht endet an dem Tag wie folgt:

Sollten Sie an diesen Tagen eine Notbetreuung bis 13:00 Uhr für Ihr Kind benötigen, müssen Sie diese im Vorfeld über die entsprechenden Formulare (Mensavorraum, Homepage) anmelden.

Die Kinder, die zuhause lernen, können ihr Zeugnis ab dem 28.01.21 über folgende Wege bekommen:

  • Die Klassenlehrkraft gibt Ihnen einen Termin zur Übergabe am Schultor.
  • Sie bevollmächtigen schriftlich ein Kind aus der Klasse, das Zeugnis mitnehmen zu dürfen.
  • Wir bitten, davon abzusehen, das Schulgebäude zu betreten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!



    Weiterer Ablauf bis zum 14.02.21

    Es findet weiterhin kein Mittagessen und kein Ganztag statt!

    Am 01. und 02.02.21 findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt. Es sind Winterferien und die Schule ist geschlossen!

    Der Unterricht beginnt am 03.02.21 wieder für die rote Gruppe. Wir bleiben in Szenario B. Das heißt, die Kinder kommen weiterhin im Wechsel zur Schule.
    Der Tabelle können Sie entnehmen, welche Gruppe wann kommen muss.

    Die Unterrichtszeiten bleiben gleich. Es gibt lediglich einen neuen Stundenplan, da es Personaländerungen zum Halbjahr geben wird.
    Informationen dazu erhalten Sie über die Klassenlehrkraft.

    Sie können Ihr Kind über das entsprechende Formular zu verschiedenen Notbetreuungen anmelden.
    Eine Anmeldung bis zum 29.01.21 ist die Voraussetzung für die Teilnahme!!! Bitte halten Sie diese Fristen ein! Wir brauchen gerade in dieser Zeit eine verlässliche Planungsgrundlage.

    Entsprechende Formulare erhalten Sie per E-Mail über die Klassenlehrkraft, im Mensavorraum oder auf der Corona-Informations-Seite zum Download.

    Alle Informationen dieses Updates erhalten Sie auch per E-Mail in einem Elternbrief der Schulleitung, den Sie auch hier herunterladen können. Für Rückfragen steht Ihnen die Klassenlehrkraft zur Verfügung.

    Sobald es neue Beschlüsse für die Zeit ab dem 15.02.2021 gibt, geben wir Informationen auf der Internetseite und per E-Mail bekannt.

    Neue Beschlüsse zum Schulbetrieb

    Ab sofort gelten neue Beschlüsse des Kultusministeriums: Das Szenario B hat weiterhin Bestand, allerdings ist die Präsenzpflicht bis zum 14.02.2021 ausgesetzt.

    Dies bedeutet, dass Sie als Eltern entscheiden müssen, ob Sie Ihr Kind vom Unterricht vor Ort befreien. Dazu gelten folgende Regelungen:

  • Die Abmeldung muss formlos per E-Mail oder mit dem hier aufrufbaren Formular umgehend (bis 22.1.2021) bei den Lehrkräften oder im Briefkasten vor der Schule eingehen.
  • Der Antrag gilt für den Zeitraum bis zum 14.02.2021. Ein vorheriges Zurückkommen ist nicht gestattet.
  • Ein Anspruch auf die Notbetreuung entfällt in diesem Zeitraum.
  • Ihre Kinder können für schriftliche Arbeiten in die Schule bestellt werden.
  • Weiterhin findet kein Ganztag und kein Mittagessen statt. Sämtliche Regelungen von dieser Woche haben weiterhin Bestand.

    Den Ablauf der Zeugnisausgabe erfahren Sie Anfang der nächsten Woche.
    Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

    Die Stammestraße im Fernsehen!

    Am 19. Januar besuchte ein Fernsehteam vom ZDF unsere Schule, um einen Betrag für die „heute“-Sendung zum Schulstart in Niedersachsen zu filmen.
    Alle Eltern, deren Kinder in dem Beitrag auftauchen, wurden informiert und es wurde eine Einverständniserklärung eingeholt.

    Den Beitrag könnt ihr hier anschauen!

    Schulbetrieb im Januar

    Gestern hat das Kultusministerium die Regelungen für den Schulbetrieb im Januar bekannt gegeben.

    Für die erste Schulwoche (11.01. – 15.01.2021) gilt Szenario C (Homeschooling/Distanzlernen).

    Dies bedeutet, dass keine Beschulung vor Ort/kein Präsenzbetrieb stattfinden darf. Die Kinder bekommen von den Lehrkräften Aufgaben und Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt, welche(s) sie zu Hause bearbeiten müssen.

    Sie erhalten bis spätestens Montag 13:00 Uhr eine Nachricht Ihrer Klassenlehrkraft, wie die Aufgaben zur Verfügung gestellt werden und ob Videokonferenzen über die Niedersächsische Bildungscloud stattfinden werden.
    Für die Bereitstellung der Aufgaben gelten klasseninterne Absprachen, die bereits im Vorfeld getroffen wurden. Gängige Möglichkeiten zur Bereitstellung sind E-Mails sowie die Bring- & Abholkisten im Mensavorraum.
    Der Mensavorraum im Erdgeschoss des Neubaus wird am Montag wieder hergerichtet sein. Bitte denken Sie beim Betreten des Schulgeländes daran, dauerhaft Ihre Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Achten Sie ebenfalls auf die „Einbahnstraßenregelung“ innerhalb des Gebäudes. VIELEN DANK!



    Notbetreuung in der Woche vom 11.01.-15.01.2021

    Für Kinder, deren Eltern in einer systemrelevanten Berufsgruppe tätig sind, besteht die Möglichkeit, zur Notbetreuung von 8:00 – 13:00 Uhr angemeldet zu werden. Dieses setzt einen Nachweis vom Arbeitgeber voraus. Bereits vorliegende Nachweise gelten weiterhin.
    Die Anmeldung zur Notbetreuung muss bis Freitag, 08.01.2021 um 12:00 Uhr unter Angabe der gewünschten Wochentage per E-Mail bei der Klassenlehrkraft erfolgen.

    Hinweis für die teilnehmenden Kinder der Notbetreuung:
    Treffpunkt sind die pink farbenen Punkte am Eingang zur Sporthalle. Beim Betreten des Schulgeländes ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Anschließend stellt sich jedes Kind auf einen der Punkte. Das Abstandsgebot hat oberste Priorität.


    Schulbetrieb vom 18. bis 29.01.2021

    In den letzten beiden Wochen des Halbjahres (18.01. – 29.01.2021) gilt Szenario B.

    Dies bedeutet, dass die Kinder im tageweisen Wechsel zur Schule kommen.

    Die Klassenlehrkraft teilt die Kinder der roten oder blauen Gruppe zu. Die Einteilung erhalten Eltern per E-Mail mitgeteilt.

    Im Wechselmodell wird die Abstandsregel ausnahmslos auf dem gesamten Schulgelände eingehalten. Das bedeutet, dass es keinen direkten Kontakt der Kinder untereinander gibt.

    Die Pausenzeiten bleiben gestaffelt und die Pausen finden nur noch im Klassenverband statt.
    Es gibt Einschränkungen im Stundenplan. Unterrichtszeiten ändern sich und bestimmte Fächer können nicht erteilt werden.

    Der Unterricht findet zu folgenden Zeiten statt:

    Jahrgang 1: 9:00 – 12:00 Uhr
    Jahrgang 2: 9:00 – 12:30 Uhr
    Jahrgang 3: 8:00 – 13:00* Uhr
    Jahrgang 4: 8:15 – 13:00* Uhr

    * Die Kinder können Gebrauch von der gleitenden „nach-Hause-geh-Zeit“ machen und bereits ab 12:45 Uhr das Schulgelände verlassen (Abfrage erfolgt durch die Klassenlehrkraft), um Ansammlungen nach Schulschluss an den Schultoren zu vermeiden.

    Für jede Klasse sind in Szenario B getrennte Ein- und Ausgänge vorgesehen, damit sich die Kinder untereinander nicht begegnen.

    Die Kinder begeben sich nach Betreten des Schulgeländes auf direktem Weg zum Wartebereich und stellen sich auf den auf dem Boden markierten Punkten auf.

    Hier warten sie, bis sie von der Lehrkraft einzeln in die Schule gelassen werden.

    Bei Schulschluss verlassen die Kinder bitte auf direktem Weg das Schulgelände.

    In Szenario B findet kein Nachmittagsangebot und kein Mittagessen statt.


    Anmeldung zur Notbetreuung

    Im Rahmen der verlässlichen Grundschule bieten wir eine Notbetreuung an.

    Für Kinder aus Jahrgang 1 und 2 kann eine Notbetreuung von 8:00 bis 9:00 Uhr sowie von 12:00 / 12:30 bis 13:00 Uhr gewählt werden.

    Für den Tag, an dem Ihr Kind nicht in der Schule ist, kann eine Notbetreuung für die Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr gewählt werden.

    Für den Nachmittag ist ebenfalls eine Notbetreuung von 13:00 – 16:00 Uhr vorgesehen.
    Wir können nur eine gewisse Anzahl Kinder (10 Kinder pro Gruppe) in einer Notgruppe betreuen.

    Die Formulare liegen im Mensavorraum aus, werden Ihnen per E-Mail zugeschickt und können auf der Corona-Informations-Seite heruntergeladen werden.

    Erfolgreiche Spendenaktion der 4c

    Die Spendenaktion der 4c hat unglaubliche 454,46€ eingebracht!

    Die Klasse 4c freut sich sehr über soviel Spendenbereitschaft. Einige Kinder haben sogar bei den Nachbarn Spenden eingesammelt.
    Da soviel Geld zusammen gekommen ist, hat sich die Klasse gewünscht, das Geld auf zwei Vereine aufzuteilen.

    Somit gehen 227,23€ an die Katzenhilfe Hannover und die anderen 219,05€ an das Netzwerk Taubenrettung Hannover. Die Vereine haben die Kinder ganz alleine ausgewählt.

    Die Spenden wurden bereits an die Vereine überwiesen und beide Vereine danken den Kindern für so viel Einsatz und Tierliebe!

    Weihnachtsgrüße aus der 4b

    Dass Weihnachtsmänner auch ohne roten Mantel feierlich aussehen können, zeigt die Klasse 4b bei ihrem letzten Kunstthema. Hier könnt ihr euch die Weihnachtsmänner anschauen!

    Anmeldung an den weiterführenden Schulen

    Schnuppertage
    (in den weiterführenden Schulen für die Schüler*innen des 4. Jahrgangs):

    Dienstag, 23.03.2021 und Mittwoch, 24.03.2021

    Anmeldung – 5. Klassen

    a) Integrierte Gesamtschulen

    Montag, 17.05.2021 bis Freitag, 21.05.2021
    jeweils von 09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr

    Hinweis:
    Verteilerkonferenz am Donnerstag, 27.05.2021
    Versenden der Bescheide am Freitag 28.05.2021

    b) Oberschulen, Realschulen, Gymnasien und Schulen mit besonderem pädagogischem Profil

    Montag, 14.06.2021 und Dienstag 15.06.2021
    jeweils von 09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr

    Hinweis: Verteilerkonferenz am Donnerstag, 17.06.2021
    Versand Absagen am Freitag 18.06.2021
    Versand Zusagen ab Montag 21.06.2021 bzw. Klärung in der Konferenz

    Willkommen bei der Bildungscloud

    Liebe Eltern,

    zur Anmeldung bei der Bildungscloud und zur Teilnahme an einer Videokonferenz haben wir Ihnen zwei Erklärvideos bereitgestellt.

    Diese können Sie hier aufrufen.

    Neues aus dem Schulgarten

    Noch stehen sie noch nicht an endgültiger Stelle, aber sie sind fertig: Unsere neuen Sitzgruppen für den Schulgarten, gefertigt aus einheimischer Eiche und geölt von der Tischlerei Marwede aus Ricklingen!

    Bezahlt wurden unsere edlen (und bestimmt sehr langlebigen) Gartenmöbel von unserem Förderverein. Der wiederum konnte diese große Unterstützung finanzieren aufgrund der Spende der Einnahmen des Weihnachtsmarktes am Edelhofe.

    Tausend Dank an den Förderverein und die Edelhofstiftung!

    Maskenpflicht auch vor der Schule

    Wir tun alles dafür, dass in unserer Schule weiterhin Präsenzunterricht stattfinden kann.
    Zu unseren Vorsichtsmaßnahmen gehört, dass wir außerhalb des Sitzplatzes eine Maske tragen. Diese Maskenpflicht gilt auch für Eltern und Besucher auf dem Parkplatz, im Wartebereich vor der Schule und auf den Zuwegen zur Schule.
    Bitte tragen Sie auch dort eine Mund-Nasen-Bedeckung, damit sich alle sicher fühlen können.

    Vielen Dank!

    Wir sind spitze in Energiesparen und Nachhaltigkeit!

    Wir haben Grund zum Jubeln: Mit einer Leistungsprämie in Höhe von 750 bis 3.000 Euro belohnt die Landeshauptstadt Hannover das energie- und klimabewusste Engagement von Energiesparschulen im Jahr 2019. Es haben über 90 hannoversche Schulen teilgenommen, 25 davon wurden prämiert.

    Wir haben den 3. Platz belegt und gewinnen ein Preisgeld von 2.000 Euro!

    Pandemiebedingt musste die feierliche Übergabe im Rathaus in diesem Jahr leider ausfallen. Mit einem kurzen Videogruß gratulierte Oberbürgermeister Belit Onay am 5. November den Gewinner-Schulen.

    Vielen Dank an unsere Lehrerin Frau Fegebank, die sich federführend um die Bewerbung gekümmert hat.

    Einen Bericht auf hannover.de finden Sie hier.

    Neuer Schriftzug am Schulneubau

    Seit den Herbstferien schmücken ein neuer Schriftzug und zwei lebensgroße Stammis unseren Schulneubau!

    Formular zur Dokumentation von Besuchern

    Aufgrund der aktuellen Corona – Situation müssen wir zu Ihrem und unserem Schutz verschiedene Maßnahmen zur Minimierung der Ausbreitung des COVID-19-Virus treffen.

    Wir bitten Sie, Termine oder Besuche in unseren Räumlichkeiten nur wahrzunehmen, wenn keiner der folgenden Risikoindikatoren auf Sie zutrifft:

  • Sie fühlen sich nicht gesund oder haben Anzeichen einer grippeähnlichen bzw. COVID-19- Erkrankung (Halsschmerzen, trockener Husten, glasige Augen, Fieber, etc).
  • Sie sind in den letzten 2 Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt.
  • Sie hatten Kontakt zu einer Person mit sichtbaren COVID-19-Symptomen.
  • Sie befinden sich unter behördlich angeordneter Quarantäne oder häuslicher Isolation.
  • Zur möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem COVID-19-Virus bitten wir Sie, zu Terminen oder Besuchen an der GS Stammestraße das Formular zur Dokumentation von Besuchern auszufüllen.

    Das Formular erhalten Sie per E-Mail über die Klassenlehrkraft, können es aber auch hier herunterladen und ausdrucken.

    Des Weiteren liegen Formulare in der Schule für Sie bereit.

    Hinweise zu Erkältungssymptomen

    Liebe Eltern,

    Ihr Kind hat Husten, Schnupfen oder Fieber?

    Hier finden Sie Hinweise zum Umgang mit Erkältungssymptomen an Schulen.

    Bitte klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

    Lineale vom Förderverein

    Derzeit bekommen alle Kinder unserer Schule ein schickes blaues Lineal vom Förderverein unserer Schule geschenkt.
    Der Förderverein unterstützt viele Aktionen der Schule wie Projektwochen, den Erste-Hilfe-Kurs, Bastelnachmittage, er finanziert Spielzeug und Arbeitsmaterial und vieles mehr.

    Natürlich wünschen wir uns, dass möglichst viele Eltern dem Verein angehören, schließlich profitieren alle Kinder von der Unterstützung (Mitgliedschaft ab 1€ pro Monat).
    Wenn Sie Lust haben, dem Förderverein als Mitglied beizutreten oder aktiv mithelfen wollen, freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zum Verein aufnehmen. Eine Beschreibung des Fördervereins und ein Beitrittsformular finden Sie im Stammiplaner Ihres Kindes auf den Seiten 11 und 12.

    Im Internet finden Sie den Förderverein hier.

    Gerne können Sie auch die Klassenlehrkraft Ihres Kindes ansprechen, wenn Sie sich für den Förderverein interessieren.

    Einschulung unserer neuen Erstklässler*innen

    Am 29. August wurden unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler eingeschult. Herzlich willkommen an der Grundschule Stammestraße!

    Fotos vom Einschulungstag finden sich hier.

    Ehrung der Matheolympiadenteilnehmer

    Am 7. und 8. Juli wurden unseren Supermathematikerinnen und Supermathematikern ihre Urkunden verliehen, viele hatten sich bei der diesjährigen Mathe-Olympiade für die Landesrunde qualifiziert und ausgezeichnete Leistungen gezeigt.
    Nachdem unsere Schulleiterin Frau Schluck die Preisträgerinnen und Preisträger beglückwunscht hatte, überreichte Frau Friedl, die durch die Olympiade geleitet hatte, die Urkunden.
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Haltebuchten für Elterntaxis

    Um die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr vor der Schule zu erhöhen, hat die Grundschule Stammestraße bei der Stadt sogenannte Elterntaxi-Haltestellen beantragt. Wir freuen uns sehr, dass diese heute vor unserer Schule eingerichtet wurden!

    Von 7.30 bis 8.30 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr dürfen hier ab jetzt Autos nur noch halten, sodass Elterntaxis nicht mehr im Halteverbot vor der Schule oder auf dem Parkplatz stehen müssen.

    Liebe Eltern, bitte halten Sie von nun an ausschließlich in den vorgesehenen Haltebuchten, um Ihr Kind aus dem Auto zu lassen oder um es abzuholen. Bitte halten Sie nicht mehr auf dem Schulparkplatz oder im absoluten Halteverbot vor der Schule. Vielen Dank!

    Alte Neuigkeiten können hier noch einmal nachgelesen werden!