Geschichte unserer Schule

Die allererste Schule in Ricklingen war in einem niedrigen Fachwerkhaus am Edelhofe untergebracht. Sie hatte nur einen Raum, in dem alle Kinder unterrichtet wurden.


Als es dort zu eng wurde, wurde eine größere Schule gebaut. Sie war dort, wo sich heute der Kindergarten in der Klusmannstraße befindet.

Als der Platz auch dort nicht mehr ausreichte, wurde unsere Schule zusammen mit der Michaeliskirche im Jahr 1887 gebaut. Viele Jahre genügte das Hauptgebäude für alle Ricklinger Kinder. Im Jahr 1902 wurde dann der Westflügel angebaut. Es kam auch eine Turnhalle dazu.


Das Schulgebäude auf einer Ansichtskarte aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts (noch ohne Anbau)


Das Schulgebäude in der Stammestraße 1902


Zum 100-jährigen Jubiläum gastierte der Zirkus Giovanni auf der Schulwiese

HAZ 14.05.1987 Ricklinger Monatspost Mai 1987 HAZ 21.05.1987





Zum 125-jährigen Jubiläum unserer Schule stellte unser ehemaliger Schulleiter Hans Keßler die Schulchronik “Ricklingens Schule in 4 Jahrhunderten” vor. Die Erlöse gehen direkt an unseren Förderverein! Vielen Dank, Herr Keßler!
Das Buch ist in der Stadtwegbuchhandlung in Ricklingen erhältlich.
Weitere Informationen können Sie einem Flyer entnehmen - bitte hier klicken!