Comic aus dem sozialen Lernen

Die Kinder aus dem sozialen Lernen haben einen Comic zur Folge „Die Party“ von Tobi und den Stadtparkkids gezeichnet.



Klasse 3a auf dem Bauernhof



Kunstprojekt mit der 1a



Kunstprojekt mit der 1d

Am 15. und 16. April hat die Klasse 1d an einem Kunstprojekt mit der Künstlerin Mara teilgenommen.
Im Freizeitheim durfte mit Schablonen und ganz viel Material gearbeitet werden.
Es wurde gemalt, geklebt und fantasiert.
Welche Tiere und Geschichten wohl entstehen?

Am zweiten Tag wurden aus verschiedenen Schaumstoffarten Fantasietiere gebastelt. Aus Zahnstochern wurden scharfe und spitze Zähne, Plastiklöffel wurden zu Flügeln oder Ohren. Und aus Industriemüllresten entstanden Wälder, Wiesen und ganze Landschaften.

DANKE an das Freizeitheim und Mara!

Übrigens: Ganz nebenbei haben wir noch einige Maikäfer gerettet.



Die 1a und 1d sind putzmunter!

Die Klassen 1a und 1d waren putzmunter und haben an der Aktion „Hannover bleibt sauber“ teilgenommen. Es wurde fleißig Müll gesammelt!



Die 2b im Schulbiologie-Zentrum

Heute hat sich die Klasse 2b auf die Suche nach Frühblühern gemacht.

Nachdem wir erst viel zu Frühblühern erfahren und erarbeitet haben, wurden dann neue Kräfte im Wald gesammelt, damit wir im Anschluss mit selbstgesammelten Kräutern wie Löwenzahn, Bärlauch, Giersch und Gänseblümchen eine Kräuterbutter und einen Kräuterquark herstellen konnten.



Fasching 2024

Wie in jedem Jahr wurde auch diesmal am Rosenmontag an unserer Schule ausgiebig Fasching gefeiert. Zwischendurch durfte jede Klasse in der Turnhalle den Faschingsparcours, der von unseren FSJler*innen betreut wurde, absolvieren.

Nach der 2. großen Pause zog dann eine riesige Polonaise einmal quer durch alle Klassenräume!



Aufnahme des Schulsongs

Proben in der Chor AG

Karten basteln für unseren Komponisten Oliver Gies

Und endlich der Aufnahmetag…



Wing Tsun mit der 2b

Am Dienstag, den 30. Januar durfte die 2b dank des Kinder-Kultur-Abos an einem Schnupperkurs in
die asiatische Kampfkunst „Wing Tsun“ teilnehmen.

Wir probierten ein paar Strategien der Selbstverteidigung aus, schulten unsere Koordination und lernten laut und deutlich „Stopp“ zu sagen.

Alle Kinder waren mit vollem Eifer dabei und hatten einen schönen, aktiven und lehrreichen Vormittag.

Wir bedanken uns bei der Ta WingTsun Schule für dieses besondere Ereignis.



Schlittschuhlaufen mit der 3c

Am 26. Januar fuhr die Klasse 3c zum Raschplatz zum Schlittschuhlaufen. Die Kinder trotzten dem Regen, dann den Pfützen und hatten sehr viel Spaß! Zurück in der Schule erfolge dann die Trocknungsphase…



Arbeiten aus der 3b

Stolz präsentieren die Kinder aus der 3b Arbeiten aus dem Textil- und Werkunterricht.

Kaum zu erkennen: die Chamäleons aus der 3b!
Da wir gelernt haben, dass Chamäleons ihre Haut gar nicht zur Tarnung verändern, sondern damit ihre Gefühle anzeigen, spielen unsere Chamäleons vor guter Laune eben eine Runde Verstecken 😉



Konzerte der Streicherakademie

Am 22. und 29. Januar gaben Schüler*innen und Dozent*innen der Streicherakademie Hannover insgesamt sechs Konzerte in unserer Schule!

Die Leistung der jungen Musiker*innen waren beeindruckend und unser junges Publikum war begeistert. Im Anschluss an jedes Konzert wurden noch Fragen aus dem Publikum beantwortet und die Kinder ließen sich Geige, Bratsche und Cello noch einmal ganz genau vorführen.

Vielen Dank an die Streicherakademie und die jungen Künstler*innen, wir hoffen, dass ihr auch im kommenden Jahr wieder unsere Schule besucht!

Ein besonderer Dank geht an den Förderverein unserer Schule, der den Unkostenbeitrag gesponsort hat!



Aufführung der Theater-AG

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien spielte die Theater-AG für alle Kinder unserer Schule das Märchen „Dornröschen“.



Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Am 20. Dezember besuchte die Klasse 3b den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der Altstadt Hannovers. Hier lernten die Kinder über mittelalterliche Berufe und Stadtgeschichte, besuchten den Beginenturm, durften ein Hufeisen schmieden und mit Leder arbeiten.

Das war ein toller Ausflug so kurz vor den Weihnachtsferien!



Wunschbaum-Aktion

Am 15. Dezember wartete eine besondere Überraschung auf viele Kinder der Grundschule Stammestraße!

Im Rahmen der Wunschbaum-Aktion der Schlüterschen Verlagsgesellschaft in Zusammenarbeit mit Mentor e.V. wurden den Kindern zur Weihnachtszeit ein Buchgeschenk überreicht. Strahlend nahmen die Kinder die Geschenke von Natalia Kontsour-Selivanov, der Geschäftsführerinder Schlüterschen Verlagsgesellschaft, und von Uwe Karges, dem 1. Vorsitzenden von Mentor e.V. Hannover, entgegen.

Gespendet wurden die Bücher von den Mitarbeitenden der Schlüterschen Verlagsgesellschaft, die diese auch liebevoll eingepackt hatten.

Zum Schluss wurde sogar noch ein Päckchen Bücher für unsere Schulbibliothek überreicht.

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese tolle Aktion!!!



Winterbasteln am 8. Dezember

Am 8. Dezember fand wieder unser Winterbastelnachmittag statt. In allen Klassenräumen der Schule konnten die Kinder Winter- und Weihnachtliches basteln, unter der Anleitung vieler fleißiger Mütter und Väter, die sich tolle Bastelarbeiten ausgedacht hatten.

Auch viele Ehemalige fanden den Weg in die Schule – wie schön, dass ihr immer noch gerne in die Grundschule Stammestraße zurückkommt!

Dank zahlreicher Kuchen- und Getränkespenden verwandelte sich unsere Mensa in eine gemütliche Cafeteria, die ebenfalls von Eltern betreut wurde.

Wir danken allen Eltern sehr herzlich für ihre Hilfe!



Projekttag zur Weihnachtszeit

Am 1. Dezember fand erneut ein Projekttag zum Thema „Winterbasteln und Weihnachtszeit“ an der Grundschule Stammestraße statt.
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Sonderpädagogik (Fachbereich Erziehungswissenschaft) übernahmen insgesamt 45 Studierende der Leibnitz Universität für einen Tag den Unterricht in insgesamt 8 Klassen.
Das Seminar mit dem Thema „Reflexion pädagogischer Handlungsprobleme“ von Dozent Rolf Knitter ist seit zehn Jahren in Zusammenarbeit mit Herrn Weiß jedes Jahr an unserer Schule zu Gast. Es handelt sich um ein praxisorientiertes Seminar, in dem die angehenden Förderschullehrer*innen zum ersten Mal Unterricht in einer Schule planen und durchführen.

Sowohl die Schüler als auch die Studierenden hatten sehr viel Freude und kamen zu tollen Ergebnissen.



Kekse backen mit der 3a

Am 01. Dezember hat die Klasse 3a mit Frau Zedler, Frau Rehren und Frau Burek Kekse gebacken. Nach dem Backen wurden die Kekse kunstvoll verziert und die Bäcker*innen gestalteten sogar noch hübsche Kekstüten!

Guten Appetit!



Rumpelstilzchen im Theater in der List

Auch in diesem Jahr besuchten die Kinder des dritten Jahrgangs das Theater in der List.
Gezeigt wurde eine phantasievolle Inszenierung des Märchens „Rumpelstilzchen“. Begeistert verfolgten unsere Kinder, wie die tollen Schauspieler*innen die Geschichte von Anna, der Müllerstochter, dem Prinzen Moritz, dem gierigen König mit Goldallergie und dem gemeinen Rumpelstilzchen spielten.

Wie freuen uns schon auf die nächste Theateraufführung!



Vorlesetag für die Klasse 3b

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags am 17. November las der niedersächsische Finanzminister Gerald Heere im Stadtteilzentrum Ricklingen für die Kinder der Klasse 3b.
Gebannt lauschten die Kinder der spannenden, aber auch lustigen Lesung von Herrn Heere aus dem Buch „Lotto will was werden“ von Annika Reich.

Vielen Dank an Herrn Heere für den tollen Vortrag und natürlich an die Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek Ricklingen!



Herbstsingen 2023

Am letzten Schultag vor den Herbstferien hat wieder unser Herbstsingen stattgefunden.

Zu Beginn sangen die Klassen 3a, 4a und 4d für die versammelten Klassen das Lied „Der Herbst steht auf der Leiter“.

Gemeinsam sangen dann alle Kinder „Leuchte, leuchte, kleine Laterne“, „Herr Bst geht durch das Land“, „Es regnet“ und ganz zum Schluss „Hejo, spann den Wagen an“ im 3-stimmigen Kanon!

Zu den Liedern wurde getanzt und getrommelt – begleitet von unserer Schulband (Harfe, Querflöte und Klavier).

Das war eine wunderschöne Einstimmung in die Herbstferienzeit! Vielen Dank an alle Kinder und natürlich auch an die Erwachsenen, die das Herbstsingen tatkräftig unterstützt und mit ihren Klassen im Vorfeld geübt haben!



Ausflug zur KinderKonferenz

Am 06.10.2023 ist unsere Schulsozialarbeiterin Jana Pallemanns mit Nazli und Ludwig nach Hannover zum neuen Rathaus gefahren, um an der 40. KinderKonferenz teilzunehmen.
Insgesamt haben 39 Schulen an der Veranstaltung teilgenommen und der Schwerpunkt lag darin, dass die Schüler*innen gemeinsam auswählen, bei welchen Themen Sie grundsätzlich mitsprechen und mitentscheiden möchten.

Der Oberbürgermeister Belit Onay hat den Tag mit einer Rede eröffnet und dann ging es auch schon los.

Gemeinsam mit der Organisation „Politik zum Anfassen“ wurde in Kleingruppen überlegt, was den Schüler*innen wichtig ist und welche Themen Priorität haben. Parallel haben die Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen unter anderem mit Stefan Politze von der SPD und mit Pascal Mennen von den Grünen über Mitbestimmung in der Grundschule diskutiert.

Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, sanitäre Situationen in der Schule und vieles mehr wurde thematisiert und die Kinder kamen zu dem Ergebnis, dass in diesem Schuljahr zum Thema „Nachhaltigkeit und Klima“ gearbeitet wird. Bei der nächsten KinderKonferenz werden dann konkrete Forderungen erarbeitet.

Auf dem Rückweg zur Schule haben wir noch Adis Ahmetovic von der SPD getroffen und sogar eine Einladung nach Berlin erhalten.

Das war ein aufregender Tag!



Sportspektakel am 4. Oktober

Am 4. Oktober fand endlich wieder unser Sportspektakel statt. In vielen sportlichen und lustigen Disziplinen traten alle Klassen unserer Schule gegeneinander an: Medizinball-Weitwurf, Wassertransport, stille Brücke, Weitsprung, Staffellauf und vieles mehr.
Im Anschluss erhielt jede Klasse bei einer Siegerehrung eine Urkunde und eine Medaille.

Vielen Dank an die zahlreichen Elternhelfer, ohne die so eine tolle Veranstaltung nicht möglich wäre!



Betreuung am 14. und 16. November

    Hiermit melde ich meine Tochter/meinen Sohn
    , ,

    zur Betreuung an folgendem Tag / an folgenden Tagen an:

    Bitte setzen Sie dort einen Haken, wo Sie eine Betreuung für Ihr Kind wünschen.

    ,

    Das Einreichen der digitalen Anmeldung durch Klick auf "anmelden" ersetzt sowohl die Unterschrift als auch die Anmeldung in Papier- oder anderer Form.



    1. Hilfe Kurs in der 4a

    Am 22. September nahm die Klasse 4a am Erste-Hilfe-Kurs teil. Sie lernten, wie man bei Unfälle und Verletzungen richtig reagiert. Dazu übten sie unter anderem, wie man Betroffene tröstet, den Notruf absetzt und einen Verband anlegt.
    Das Thema Erst-Hilfe wird im Sachunterrichtsprojekt vertieft und stößt bei den Kindern auf großes Interesse. Vielen Dank an den Förderverein unserer Schule, der dieses Projekt finanziell unterstützt!



    Die 3. Klassen in der Getreidemühle



    Klasse 3b im Zoo



    Klasse 3a im Zoo



    Flimmerkisten aus der 2b

    Am vorletzten Schultag hat die Klasse 2b am Workshop „Flimmerkiste – Geschichten erfinden im Karton“ teilgenommen. Zusammen mit der Künstlerin Ursula Bergmann entstanden 19 verschiedene Kartons voller beweglicher Bilder und fantasievoller Geschichten.

    Vielen Dank an Ursula Bergmann für das tolle Angebot!



    Tolle Werkstücke aus der Werken-AG!

    Auch in diesem Schulhalbjahr haben unsere DrittklässlerInnen in der Arbeitsgemeinschaft „Bauen, Tüfteln, Selbermachen“ ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und tolle Werkstücke gestaltet. Ein besonderes Highlight war der selbstgebaute Tischkicker, der mit viel Mühe, Fleiß und Geduld von den Kindern der 3c gebaut wurde!



    Sommerfest der Klasse 2b

    Am 30. Juni feierte die Klasse 2b ihr Sommerfest auf dem Spielplatz am Lokker. Nicht nur die Kinder, sondern auch Frau Bleßmann und Herr Roth haben sich sehr amüsiert!

    Vielen Dank an die Eltern für die Organisation des Festes!



    Das Raphuhn ist da!

    Die Kinder der Klassen 4a und 4c haben gedichtet, gebeatboxt und gerappt!
    So sind zwei ganz unterschiedliche „Raphühner“ entstanden.

    Hier das „Raphuhn“ der Klasse 4a:

    Und hier die Version der 4c:



    Im Land der Drachen und Elfen

    Am 21. Juni gastierte das Figurentheater „Die Roten Finger“ an der Grundschule Stammestraße.

    Begeistert sahen die Kinder das Theaterstück ”Im Land der Drachen und Elfen“, in dem der kleine Tim von einem Zwerg aufgefordert wird, ein kleines Wurzelkind aus den Fängen eines Drachen zu befreien. Auch wenn sich Tim anfangs als Angsthase fühlt, lernt er bald, dass scheinbar unmögliche Dinge möglich sind und dass es nicht auf körperliche Kraft ankommt, denn nur ein ”mutiges Menschenkind“ mit Herz kann diese Aufgabe lösen.

    Vielen Dank an den Puppenspieler Bernd Linde für die tolle Aufführung!



    Energie-Projekt mit Baldur

    In der Kalenderwoche 24 fand bei uns an der Grundschule Stammestraße das Projekt „Baldur und die Energiespürnasen“ statt. Im Rahmen des Projekts beschäftigten sie die drei 4. Klassen mit vielen unterschiedlichen Themen, die mit Strom zu tun haben. Dabei wurde zunächst genau überlegt, an welchen Stellen im Alltag Strom gespart werden kann und was jedes Kind tun kann, um nachhaltig zu leben. Darüber hinaus beschäftigten sich die Kinder mit Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Ernergieerzeugungen. Passend zu den behandelten Themen führten die Klassen eine Vielzahl an interessanten und aufschlussreichen Versuchen durch. Dabei staunten sie, was bereits mit kleinen Mitteln erreichen werden kann.
    Das Projekt war sehr gelungen und hat den 4. Klassen sehr viel Spaß gemacht.

    Wir danken ProKlima und dem Förderverein der Grundschule Stammestraße für die großzügige finanzielle Unterstützung des Projekts sowie Moni Schlüter für die tolle Durchführung.



    Klasse 2a auf Schafwanderung

    Am 9. Mai war die Klasse 2a im Rahmen des Kinder-Kultur-Abos auf Schafwanderung!



    Musikprojekt Jazz 2 School

    Am 12. Mai waren zwei Jazzmusiker zu Gast in der Grundschule Stammestraße.
    Der Saxophonist Alexander Hartmann und der Kontrabassist Peter Schwebs spielten jeweils eine Doppelstunde für die Kinder der 3a und der 4a. Die frisch gebackenen Jazzfans erfuhren viel über Jazz, sprachen über Improvisation, Blues, Bossa Nova und Samba!
    Dabei wurde mitgeschnipst, geklatscht, zum Walking Bass mitspaziert oder getanzt.

    Vielen Dank an Peter Schwebs und Alexander Hartmann!!



    39. regionale Kinderkonferenz

    Am 25.04.2023 fand die 39 regionale Kinderkonferenz in der Grundschule Vinnhorst statt. Insgesamt haben 33 Schulen daran teilgenommen, darunter auch wir.
    Jana Pallemanns (Schulsozialarbeiterin) ist die Leiterin der Schülerrat-AG und ist gemeinsam mit Herrn Dashti und zwei Kindern aus dem Schülerrat nach Vinnhorst gefahren. Das Thema der diesjährigen Kinderkonferenz war die Umwelt mit dem Fokus auf Müllsammelaktionen, Baume pflanzen, mehr Mülleimer und der Erhalt des Schulbiologiezentrums. In kleinen Gruppen wurde zu den verschiedenen Themen gearbeitet und die Ergebnisse vorgetragen. Die gesammelten Ergebnisse werden nun ausgearbeitet und im Juni den Politiker*innen im Rathaus in Hannover vorgestellt.



    Trommeln mit der 4a und der 4c

    Im Rahmen der Reihe „Schulkonzerte hatnah“ nahmen die Klassen 4a und 4c an einem Trommelworkshop mit dem Musiker Malick Diop teil. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis – die Kinder hatten sehr viel Spaß!



    Grüffelo Film der 2b

    Die Klasse 2b hat zusammen mit Frau Afrath einen Grüffelo Film gedreht.
    Am 24. Februar hatte der Film bei der Abschiedsfeier von Frau Afrath Premiere.

    Hier könnt ihr euch den tollen Film anschauen!





    Fasching 2023

    Wie in jedem Jahr wurde auch diesmal am Rosenmontag an unserer Schule ausgiebig Fasching gefeiert. Zwischendurch durfte jede Klasse in der Turnhalle den Faschingsparcours, der von unseren FSJlern und Anwärterinnen betreut wurde, absolvieren.



    Faschingskostüme



    Aufführung mit Gymnastikbällen

    Im Sportunterricht erarbeiteten die Kinder der 2a kleine Choreographien mit Gymnastikbällen.
    Zu Musik boten die jungen Artist*innen nun ihr Programm den begeisterten Kindern der 1b dar.
    Das war richtig super!



    Unsere Gleichgewichtskünstler*innen

    An der Grundschule Stammestraße gibt es ab diesem Schulhalbjahr fünf Einräder, mit denen die Stammis fortan ihr Gleichgewicht trainieren können. Die Kinder der Klasse 3d zögerten nicht lange und probierten es aus. Wir freuen uns auf zirkusreife Kunststücke!

    Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein unserer Schule!



    Konzerte der Streicherakademie

    Am 16. und 17. Januar gaben Schüler*innen und Dozent*innen der Streicherakademie Hannover sechs Konzerte in unserer Schule.
    Alle Klassen konnten so ein Programm mit Stücken von Telemann, Vivaldi, Britten und vielen anderen Komponisten genießen.
    Die Leistung der jungen Musiker*innen waren beeindruckend und das junge Publikum war begeistert. Im Anschluss an jedes Konzert durften noch Fragen gestellt werden.
    Vielen Dank and die Streicherakademie und die jungen Künstler, wir hoffen, dass ihr bald wieder unsere Schule besucht!

    Ein besonderer Dank geht an den Förderverein unserer Schule, der den Unkostenbeitrag gesponsort hat!



    Aufführung der Theater-AG

    Heute hatte die Theater-AG unserer Schule ihren großen Auftritt!

    Zum ersten Mal war an der traditionellen Aufführung am letzten Tag vor den Weihnachtsferien auch unser Schulchor beteiligt – zusammen brachten Frau Mörlins und Frau Hilberink mit den Kindern das Musical „Der zerstreute Weihnachtsmann“ auf die Bühne.

    Zum Glück konnte in diesem Jahr die Aufführung erstmalig seit der Corona-Pandemie wieder vor allen Kindern unserer Schule auf der großen Bühne im Fritz-Haake-Saal stattfinden.
    Das Publikum war begeistert von der Geschichte vom Weihnachtsmann, der den Weg nach Hannover nicht finden konnte. Neben den tollen schauspielerischen Leistungen sind besonders auch die Einlagen des Chors und sogar Sologesang hervorzuheben!

    Herzlichen Glückwunsch an alle kleinen Schauspieler*innen und Sänger*innen – das war eine großartige Aufführung!



    Basteln in den 3. Klassen

    Am 9. Dezember besuchten Studierende der Leibniz-Universität unsere Schule und bastelten einen Vormittag lang mit den Kindern des 3. Jahrgangs.

    Es hat viel Spaß gemacht – vielen Dank an alle Studierenden!!



    Rotkäppchen im Theater in der List

    Am 7. Dezember besuchten die Kinder des zweiten Jahrgangs das Theater in der List.
    In diesem Jahr zeigt das Theater eine tolle Inszenierung vom Märchen „Rotkäppchen“. Auch wenn es zwischendurch ganz schön spannend wurde, gab es natürlich ein gutes Ende: Rotkäppchen und die Großmutter wurden aus dem Bauch des Wolfs befreit und sogar der Wolf durfte unter dem Versprechen, sogar das Häschen in Frieden zu lassen, am Leben bleiben.

    Die Kinder freuen sich schon auf den nächsten Theaterbesuch!



    Winterbasteln am 25. November



    Spendenlauf 2022



    Aladin in der Deister-Freilicht-Bühne



    Känguru-Preisverleihung

    Am 30 Juni wurden die erfolgreichen Teilnehmer*innen des Mathewettbewerbs „Känguru der Mathematik“ geehrt und bekamen neben ihrer Urkunde auch einen kleinen Preis überreicht.

    Einmal im Jahr lädt der Känguru-Wettbewerb zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Mit dem Känguru-Wettbewerb soll Lust auf Mathematik gemacht und die mathematische Bildung an den Schulen unterstützt werden.

    Eine Besonderheit des Känguru-Wettbewerbs besteht darin, dass er ein Multiple-Choice-Wettbewerb ist. Es gibt jeweils 24 Aufgaben, die, je nach Schwierigkeitsgrad bewertet werden.

    Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger*innen des Känguru-Wettbewerbs!!!



    Legetrickfilme aus der 1b



    Die Kinder der 1b haben im Sachunterricht tolle Trickfilme zur Frage „Wie entsteht eigentlich Karies?“ gedreht. Hier ein Beispiel von Kristian, Paul, Jay und Jakob.



    Siegerehrung der 5fit-Challenge

    Im Mai nahmen die Klassen 2 bis 4 an der 5fit-Challenge teil. Sie zeigten ihr Können in den Disziplinen Standdreiweitsprung, Linienlauf, Hack-Spitze, Zielwerfen und Seilspringen. Hierbei konnten sie nach einem festgelegten System Punkte sammeln.

    Die besten Schülerinnen und Schüler in der Gesamtwertung wurden bei der Siegerehrung am 10.06.2022 mit einer Urkunde gewürdigt. Die landesweite Schulauswertung der besten Klassen steht noch aus.



    Musikprojekt Jazz 2 School

    Am 1. Juni waren zwei Jazzmusiker zu Gast in der Grundschule Stammestraße.
    Der Saxophonist Alexander Hartmann und der Kontrabassist Peter Schwebs spielten jeweils eine Doppelstunde für die Kinder der 4a und der 3c. Die frisch gebackenen Jazzfans erfuhren viel über Jazz, sprachen über Improvisation, Blues, Bossa Nova und Samba!
    Dabei wurde mitgeschnipst, geklatscht, zum Walking Bass mitspaziert oder getanzt.

    Vielen Dank an Peter Schwebs und Alexander Hartmann!!



    Projektwoche in der 1b

    Im Mai arbeiten die Kinder der 1. Klassen in einer Theater-Projektwoche.
    Jeweils eine Woche lang üben die Kinder mit der Schauspielerin und Theaterpädagogin Susanne Kunze und präsentieren dann die Geschichte von Tranquilla Trampelteu von Michael Ende in einer kleinen Aufführung.
    Hier Fotos von der Aufführung der Klasse 1b.